STARTSEITE  ENGLISH     

Die Zeitschrift

Die Fachzeitschrift ERDÖL ERDGAS KOHLE (EEK) erscheint monatlich und  ist die einzige deutschsprachige, technisch/wissenschaftliche Fachpublikation für die Erdöl-, Erdgas- und petrochemische Industrie. EEK erscheint 2014 im 130. Jahrgang und ist auch offizielles Publikationsorgan der Deutschen Wissenschaftlichen Gesellschaft für Erdöl, Erdgas und Kohle – DGMK und der Österreichischen Gesellschaft für Erdölwissenschaften – ÖGEW


ERDÖL ERDGAS KOHLE erreicht mit gut 2550 verbreiteten Exemplaren das technische Management in Industrie und Forschung, die Entscheidungsträger auf allen Ebenen der Erdöl- und Erdgasindustrie sowie Petrochemie - Techniker, Ingenieure und Wissenschaftler. Von der gesamten verbreiteten Auflage werden mehr als 95 % an feste Abonnenten geliefert.

Verbreitungsanalyse 2012/2013

Empfängeranalyse 2012/2013

  Exemplare
 Druckauflage

2 648 

 
 Belege / Archiv 80   
 Verbreitete Auflage 2 568  100,0 
 Verkaufte Auflage 2 460  95,8 
 Freiexemplare 108  4,2 
 
 Gewinnung von Erdgas und Erdöl (onshore/offshore) 28,6 
 Erdgasaufbereitung/Gasversorgung und -verteilung 19,4 
 Mineralölverarbeitung, Petrochemie 34,6 
 Großhandel mit Mineralölerzeugnissen 2,1 
 Anlagenbau, Engineering, Zulieferindustrie 4,8 
 Forschung und Entwicklung, Institutionen  6,2 
 Keine Angaben, Sonstiges 4,3 

 

Geografische Verbreitung 2012/2013

  Exemplare
 Deutschland 2 141  83,4 
 Österreich 283  11,0 
 Westeuropa sonst. 101  3,9 
 Zentral- u. Osteuropa 14  0,6 
 Sonstige Länder 29  1,1 


Gern schicken wir Ihnen die komplette Broschüre "Media-Informationen 2014" mit der aktuellen Anzeigentarifen zu.
Für die Kontaktaufnahme klicken Sie unten auf das "@"-Symbol.

Auflage und Verbreitung von ERDÖL ERDGAS KOHLE sind IVW-geprüft.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum 

Menü Navigation

Die folgenden Links werden für die Menüs der DHTML-Navigation benutzt.